Ein aktuelles Projekt, das mir sehr viel Freude bereitet, befasst sich mit Gänsen. Dabei geht es gar nicht so sehr um die Biologie des Vogels, sondern vielmehr darum, was wir als Menschen von den Gänsen lernen können. Die Buchautorin Andrea Schwarz hat mich eingeladen, mit ihr über diesen bekannten und zugleich faszinierenden Vogel nachzudenken. Dabei ist das Projekt „Frei“ entstanden.

Die Bestsellerautorin und pastorale Mitarbeiterin des Bistums Osnabrück spürtFragen auf, die Gänse und uns Menschen gleichermaßen bewegen: Wann ist es Zeit allein zu sein und wann ist es besser die Gemeinschaft zu suchen? Wann ist es Zeit aufzubrechen und neue Plätze zu suchen? Nach welchem Kompass soll man fliegen und wie behält man die Orientierung? Wie hält man am besten Kontakt zu einander? Wo sind sichere Plätze für die Mauser, Orte, die Schutz geben, wenn man verletzlich ist. Wie verteilt man die Aufgaben am besten in der Flugformation?

Doch die Gänse stehen in erster Linie für eines: Freiheit. Und so wunder es nicht, dass dieser Gedanke dem Kalender und dem Buch den Namen gibt: Frei!

Damit die Texte und Betrachtungen auch wissenschaftlich belegt sind, wirkt Dr. Helmut Kruckenberg ebenfalls an dem Projekt mit. Er gilt als „Gänse-Papst“ und sorgt dafür, dass die Übertagungen auf Fakten beruhen und nicht „Frei!“ erfunden sind.

Das NDR-Fernsehen ist auf unser Projekt aufmerksam geworden und hat in seiner Magazin NORDTOUR mit einem Filmbeitrag darüber berichtet. Dieser Link führt zum Film in der NDR-Mediathek:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Besonderer-Kalender-fuer-2017,nordtour7868.html

Der Kalender erscheint im Mai 2016 und das dazugehörige Buch Anfang September. Das Foto der startenden Graugans ist während der Filmarbeiten entstanden.

Kontakt

Sending

©2017 Willi Rolfes · Marschstraße 25 · 49377 Vechta · 04441/7776  · Germany · Impressum · Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?