Unter diesem Titel ist soeben ein Gemeinschaftsprojekt fertiggestellt worden: Gemeinsam mit dem Fotografen Matthias Niehues und den Autoren Andreas Kathe und Julius Höffmann bin ich auf Entdeckungsreise in meiner Heimat gegangen. Dabei stand nicht nur die Natur im Fokus. Das Oldenburger Münsterland ist ein buntes Fleckchen Erde mit einer interessanten Geschichte, mit viel Natur, toller Landschaft und einer florierenden Wirtschaft. Davon erzählt dieses 256 Seiten starke Buch und stellt zugleich Menschen vor, die hier leben und arbeiten, die hier fröhlich sind und feiern, und die sich vor allem wohl fühlen – in ihrer Heimat, dem Oldenburger Münsterland.

Das Buchprojekt hat mir sehr viel Freude bereitet, da ich durch die vielfältigen Arbeiten zu diesem Werk noch mehr Menschen und Kleinode in meiner Heimat entdeckt habe. Denn genau das ist die Idee des Buches: Im Spiegel von 40 Geschichten aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta Land und Leute besser kennenzulernen. Und wenn das noch in Kooperation mit geschätzten Kollegen und Freuden geschieht sind beste Voraussetzungen gegeben.

Aber nicht nur das Fotografen- und Autorenteam stammt aus der Region. Verantwortlich für die Herstellung mit allem Pipapo war in bewährter Weise wieder die Werbeagentur Bitter & Co in Calveslage. Wie schon beim Buch „Unser Naturerbe“ hat die Grafikerin Corinna Auferkamp die „Zutaten“ zu einem „vorzüglich Menü“ zusammengestellt. Für die exzellenten Druckergebnisse war die Druckerei Rießelmann in meinem Heimatort Lohne verantwortlich.

Aber was wäre ein Buch ohne den Verleger? Davon haben wir bei diesem Projekt gleich zwei. Denn die Oldenburgische Volkszeitung in Vechta und die Münsterländische Tageszeitung in Cloppenburg haben ihre Kompetenzen für dieses Buch bebündelt und es gemeinsam verlegt. Erhältlich ist das Buch zum Preis von 29,90 € in jeder gut sortierten Buchhandlung und in den Geschäftsstellen der Zeitungen.

 

Qualität ist kein Zufall: Die Autoren bei der Druckabnahme in der Druckerei Rießelmann in Lohne.

Im Cloppenburger Kreishaus wurde das Buch von den Landräten Johann Wimberg und Herbert Winkel in einer Feierstunde vorgestellt.
Der Präsident des Heimatbundes Oldenburger Münsterland Hans-Georg Knappik hielt eine Laudatio auf das Werk. Ein Video von der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Nachstehend sehe Sie drei Doppelseite aus dem Buch „Oldenburger Münsterland“. Einen Eindruck im Zeitraffer vermittelt Ihnen dieses Video.

 

 

 

 

 

Kontakt

Sending

©2017 Willi Rolfes · Marschstraße 25 · 49377 Vechta · 04441/7776  · Germany · Impressum · Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?