Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl meiner aktuellen Bücher. Sie sind ein Spiegelbild meiner naturfotografischen Arbeit der letzten Jahre. Ältere Titel finden Sie im gut sortierten Buchhandel  oder bei Amazon.

Der Rothirsch

Der Rothirsch ist ein faszinierendes Tier. Der lange Zeit größte heimische Landsäuger ist die begehrteste Jagdbeute, der stolzeste Geweihträger und der kraftvollste Haremschef. Als Symbol für die Macht des Adels musste er ebenso herhalten wie als Inbegriff des Jungbäume nagenden Schädlings. Aber eines war er nie, nämlich ein König der Wälder. Denn der Rothirsch ist ein Steppentier, der Wald als Lebensraum nur zweite Wahl. Dieses Buch nimmt den Leser mit auf eine bildgewaltige, faszinierende und auch überraschende Reise zum Mythos im Revier.

Frei! Sehnsuchtsvoll leben.

Sie wecken Sehnsucht. Nach Weite. Danach aufzubrechen und manches hinter sich zu lassen. Wie oft sind wir ihnen schon mit unserem Blicken gefolgt, wenn wir sie am Himmel gen Süden ziehen sahen? Für uns ist ihr Schrei wie ein Ruf der Freiheit. Andrea Schwarz, eine der meistgelesenen christlichen Schriftstellerinnen unserer Zeit, widmet sich in ihrem Buch „Frei!“ (adeo Verlag) der Botschaft der Wildgänse. Bebildert wird diese durch faszinierende Aufnahmen des Naturfotografen Willi Rolfes. Ein Buch des Sehnens und des Staunens.

Inspiration Natur

Wann wird Fotografie zur Kunst? Und welche Rolle spielt dabei die Inspiration durch die Natur? Diesen Fragen stelle ich mich als Naturfotograf mit dem Kunsthistoriker Dr. Martin Feltes im neuen Praxis-Buch „InspirationNatur“. Aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten wir das Genre der Naturfotografie und erschließen so neue Ansätze für die fotografische Praxis. Unser Ziel ist es dabei, die Leser zu ermutigen, sich auf die Suche nach dem eigenen künstlerischen Ausdruck zu machen.

Unser Naturerbe

Willi Rolfes und der Journalist Andreas Kathe gehen der Frage nach, wie unsere Natur- und Kulturlandschaft so wurde, wie sie heute ist. Sie beschreiben die Natur- und Landschaftsschutzgebiete des Landkreises Vechta und ziehen nach alledem ein Resümee: „Grün“ ist der Landkreis, aber es gibt aktuelle Probleme und Entwicklungstendenzen, auf die wir achten müssen. „Unser NATURERBE“ zeigt mit seinen großartigen Landschafts-, Tier- und Pflanzenaufnahmen die Schönheit und zugleich die Verletzlichkeit unserer heimischen Natur.

Land so wiet

Das Thema Heimat ist aktuell. In einer Welt, die immer größer wird, suchen Menschen ein Zuhause, einen Ort der Geborgenheit. Zur Heimat gehören Bilder, die uns gleich durch den Kopf, durchs Herz gehen. Doch zur Heimat gehört auch Sprache, denn sie stiftet regionale Identität. Dieses Buch ist in plattdeutscher Sprache geschrieben und gibt auf diese Weise das Lebensgefühl vieler Menschen im Oldenburger Münsterland wieder. Die Bilder des Naturfotografen Willi Rolfes illustrieren dabei die Schönheit und Vielfältigkeit des Oldenburger Münsterlandes, die Gedichte und Erzählungen der Schriewerslüüe der Plattdüütsch Warkstäe Stapelfeld bringen dazu die Landschaft und Menschen ins Wort.

Naturimpressionen

Das Buch ist eine Hommage an die herbstliche Natur. Vom Herbst, der Wendezeit des Jahres, geht eine ganz besondere Faszination aus. In dem Buch begegnen wir Wildtiere, die ihre Winterquartiere mit Vorräten füllen oder auch Kraniche, die sich für ihre große Wanderung zusammenfinden. Ganz anderes haben die Rothirsche im Sinn. Im September beginnt die Brunft, in der sie um die Gunst der Hirschkühe buhlen. Dieses Schauspiel bietet beeindruckende Motive und lässt das Herz jedes Naturliebhabers höher schlagen. Aber auch die kleinen, unscheinbaren Naturschauspiele, wie das Herbstlaub am Bach, finden ihren Platz im Buch.

Die Rückkehr der Seeadler

Der Seeadler ist zurückgekehrt in sein luftiges Reich. Überraschenderweise ist er ein Opportunist, einer der aus allem das Beste macht, ohne sich mehr anzustrengen als nötig. Noch vor wenigen Jahrzehnten stand er vor dem Aus, heute gibt es mehr Brutpaare denn je. Die Naturfotografen Willi Rolfes und Jürgen Reich haben den größten deutschen Adler jahrelang beobachtet und ihn ebenso spektakulär wie intim porträtiert. Der Journalist Tobias Böckermann zeichnet das Leben des großen Greifs in Reportagen und Interviews nach und berichtet, wie die rasante Rückkehr gelang.

Hommage an das Moor

Über viele Jahre habe ich die Moore Nordwestdeutschlands mit der Kamera durchstreift und ein facettenreiches fotografisches Portrait dieses Naturraums zusammengetragen. Ein besonderes Augenmerk habe ich dabei auf die Tierwelt des Moores gelegt. Aber auch die ganz eigentümliche Atmosphäre eines Moorsees im Morgengrauen oder einer blühenden Heidefläche wecken Lust auf die Landschaft. Der Journalist Andreas Kathe stellt dazu in seinem Text in knapper Form alles Wissenswerte zum Thema Moor vor: von der Entstehungsgeschichte der Hoch- und Niedermoore über die Pflanzen- und Tierwelt des Moores bis hin zur Kultivierung und zum heutigen Naturschutz.

Wildtierimpressionen

In einer technisierten und virtuellen Welt laufen wir Gefahr, das Bewusstsein für unser reiches Naturerbe zu verlieren. Auch heute noch gibt es noch eine große Vielfalt in der Natur um uns. Es kreisen Adler am Himmel, Hirsche durchstreifen den Wald, Kraniche trompeten im Moor oder ein Hermelin jagt in der Heide. Doch wie soll man ein Bewusstsein oder gar eine emotionale Bindung entwickeln, wenn man nur wenig oder gar nichts von diesem Erbe weiß? Als Autorenteam ist es uns ein besonderes Anliegen, exemplarisch aufzuzeigen, mit welchem Reichtum wir mit unserem Naturerbe beschenkt worden sind. Durch die Naturfotografien und wildbiologischen Beschreibungen möchten wir neugierig machen auf die Wildnis mitten in Deutschland. Gleichzeitig wünschen wir uns, dass dieses Buch Sie einlädt, die großen Naturlandschaften mit ihren Wildtieren zu besuchen und sie zu schützen.

Der Kranich

Das Buch greift ein aktuelles Thema auf: Die Rückkehr eines einst in Deutschland beinahe ausgestorbenen Kranichs, dem wegen seiner Größe und Anmut die Sympathie der Menschen sicher ist. Dem vielfach für seine Arbeiten ausgezeichneten Naturfotografen Rolfes ist es gelungen, die Schönheit des Kranichs in Bilder zu kleiden. Dem Textautoren ist zu verdanken, dass der Wiederaufstieg des Kranichs und die Gründe dafür nachvollzogen werden können. So groß, so schön, so fern: Der Kranich lebt einen Menschentraum – den von der Freiheit des Fliegens. Als Sympathieträger zieht durch die Welt und gilt als „Vogel des Glücks“. Wenn sich zehntausende Kraniche zweimal im Jahr an den Rastplätzen in Deutschlands Norden versammeln, werden sie zum Ereignis.

Intaumeute - Begegnung

Der Schafbock Jan Veerbeen kennt nur seine eingezäunte Weide. Hier begegnet er eines Tages der weitgereisten Kranichdame Kruseltje Krus. Die beiden sind neugierig aufeinander, und weil sie das Fremde durch vorsichtige Annäherung überwinden, entsteht Freundschaft zwischen den unterschiedlichen Tieren. Beide erweitern ihr Verständnis von der Welt. Mit der rasanten, vom Menschen gemachten Veränderung ihres Lebensraumes können die Tiere jedoch nicht mithalten. So kommt es zur Katastrophe. Eine moderne Parabel. Eine Erzählung auf Plattdeutsch mit Übersetzung ins Hochdeutsche und wunderschönen Naturaufnahmen von Willi Rolfes.

Moor – eine norddeutsche Landschaft

130 Abbildungen auf 128 Seiten machen neugierig auf eine Landschaft, die ihre Bewohner wie kaum eine andere geprägt hat- und die durch sie geprägt wurde.

Flirrende Hitze und klirrende Kälte – wabernde Morgennebel und stickige Mittagsglut: Das Moor zeigt viele Gesichter. Es zeigt sie schnell und sich selbst dabei launisch, ist viel mehr als das Ergebnis von viel Wasser und wenig Sauerstoff: Das Moor ist ein faszinierender Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere. Der Fotograf Willi Rolfes hat diese Landschaft und ihre Charaktere mit der Kamera eingefangen und meisterhaft in Szene gesetzt. Der Journalist Tobias Böckermann führt die Leser des Buches an Orte, die sich nicht in Bilder fassen lassen: die Vergangenheit und die Zukunft der Moore.

Kontakt

Sending

©2017 Willi Rolfes · Marschstraße 25 · 49377 Vechta · 04441/7776  · Germany · Impressum · Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?