Der Natur auf der Spur - Herzliche Einladung zu einem Fotoworkshop

Auf vielfachen Wunsch veranstalte ich auch in diesem Jahr wieder Fotoworkshops. Im April 2017 begab ich mich mit einer ambitionierten Gruppe in den Frühlingswald, um Frühblüher zu fotografieren.  Mai 2017 führte unser Weg uns in eine besondere Schatzkammer der Natur. Im Leutratal in Thüringen schöpft die Natur an den felsigen Muschelkalkhängen, auf Wiesen und in den Wäldern der Tals aus dem Vollen. Überall blühten seltene Orchideen, die im Mittelpunkt des Makro-Workshops standen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet erfreuten sich an vier sonnigen Tagen an einer überwältigenden Motivvielfalt.

Der letzte Workshop des Jahres findet im Spätherbst statt. Von bezaubernder Schönheit zeigt sich dann der  sagenumwobene Harz. Dann leuchtet das wild-romantische Bodetal in Rot-, Braun- und Gelbtönen. Vor den fließenden Wassern der Ilse präsentiert sich der Wald mystisch und geheimnisvoll. Und auf dem Weg zum „Hexentanzplatz“ begegnet man knochigen Wurzeln und Baumsilhouetten, die unsere Fantasie anregen. Herbstliche Landschaftsfotografie und Makrofotografie im Indian Summer sind die Schwerpunkte dieses Workshops.

Die Workshop für 2018 werden an dieser Stelle ab Spetember 2017 vorgestellt. Die Angaben zu den Workshops mit fotodialoge folgen im Oktober 2017. Ich würde mich freuen, Sie auf einem der Workshop begrüßen zu dürfen. Nähere Informationen zu den Workshops entnehmen Sie bitte den jeweiligen Webseiten der Veranstalter. Die Links finden Sie weiter unten bei den Kurzbeschreibungen der Workshops.

Herbstliches Bodetal im Harz

Sagenhafter Harz - Workshop zur Landschafts- und Makrofotografie

19. - 22.10.2017

Herbstliche Landschafts- und Makrofotografie im Indian Summer. Steile Felswände, urwüchsige Buchenwälder, Flüsse die hier reißend und da lieblich zu Tal gehen. Von bezaubernder Schönheit zeigt sich diese sagenumwobene Landschaft im Herbst. Dann leuchtet das wild-romantische Bodetal in Rot-, Braun- und Gelbtönen. Vor den fließenden Wassern der Ilse präsentiert sich der Wald mystisch und geheimnisvoll. Und auf dem Weg zum „Hexentanzplatz“ begegnet man knochigen Wurzeln und Baumsilhouetten, die unsere Fantasie anregen. Unser Blick im Workshop gilt nicht nur der Landschaft und dem Wasser, sondern auch den kleinen Details wie Pilzen, Blättern und Moose. Diese Art der „entschleunigten“ Fotografie bietet viel Gelegenheit für Experimente.

Täglich werden unsere Fototouren um Bildbesprechungen und Impulsvorträge ergänzt.

Weitere Informationen finden Sie hier. Bildbeispiele können Sie in der GalerieAm herbstlichen Bach“ betrachten.

_DSC3332

Geheimnisvolle Moore und Schönheit im Verborgenen

17. - 20.09.2018

Im September atmet der Sommer die Farben aus. In den Mooren des Oldenburger Münsterlandes hüllen Nebelschwaden die Landschaft ein und verleihen ihr einen mystischen Charakter. Herbstliche Anklänge und die Farbigkeit des Sommers begegnen sich ein letztes Mal. Aber auch die Welt im Kleinen bietet gerade im Spätsommer ein inspirierende Motivfülle. Libellen im Morgentau, Pilzgestalten, Früchte, Wolkenformationen oder nebelverschleierte Moorlandschaften in allen Farben fordern unsere Kreativität heraus. Bei dieser praxisbezogenen Einführung in die Naturfotografie unternehmen wir täglich Exkursionen zu ausgewählten Orten und ergänzen diese mit gemeinsamen Bildbesprechungen. Vorträge zur Bildgestaltung und Unterstützung bei der digitalen Bildbearbeitung runden das Seminarprogramm ab.

Das Seminar wendet sich an Fotografen/-innen mit guten Grundkenntnissen.

Veranstalter ist die Katholische Akademie Stapelfeld. Dort werden die Anmeldungen entgegen genommen. Der Preis beträgt 399 € für die Seminargebührt, Unterkunft und Verpflegung.

Bildbeispiele können Sie in der Galerie Nebelmoor betrachten.

Kontakt

Sending

©2017 Willi Rolfes · Marschstraße 25 · 49377 Vechta · 04441/7776  · Germany · Impressum · Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?