Frau Dr. Gertrud Hein von der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) in Recklinghausen hatte eine sehr schöne Idee. Für den 101. Deutschen Katholikentag in Münster wurde ein Foto für einen Messestand gesucht. Die Wahl fiel auf eine Schleiereule aus meinem Archiv. Damit sollte das Projekt „Handeln für die Schöpfung“ vorgestellt werden, das die Bemühungen aller evangelischen Landeskirchen und der katholischen (Erz-) Bistümer in NRW um den Schutz der Vielfalt der Natur bündelt. Gemeinsam mit der Natur- und Umweltschutz Akademie NRW (NUA) und mit Förderung durch das Land NRW ist eine attraktive neue Internetplattform entstanden, die nicht nur viele Sachinformationen zu Flora und Fauna anbietet, sondern sich insbesondere durch viele praktische Beispiele auszeichnet.

Als nun das Großbild für den Stand auf dem Katholikentag fertiggestellt war, erinnerte es die Initiatoren spontan an Engelsflügel. Schnell war ein Handyfoto mit gefalteten Händen gemacht und eine Idee geboren. So verlieh die Schleiereulen vielen prominenten Gästen Flügel. Wie heißt es im Sprichwort: „Unverhofft kommt oft …“

Weitere Informationen finden Sie hier.

©2018 Willi Rolfes · Marschstraße 25 · 49377 Vechta · 04441/7776  · Germany · Impressum · Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?