Die beiden Landräte der Landkreise Cloppenburg und Vechta, Herr Johann Wimberg und Herr Herbert Winkel nahmen im Kreishaus in Cloppenburg das erste Exemplar des neuen Kalenders über das Oldenburger Münsterland entgegen. In seiner Funktion als Präsident des Verbundes Oldenburger Münsterland freute sich Johann Wimberg über den großen Wandkalender, denn er zeige die Schönheit und Vielfalt unserer Landschaft. Die Bilder sind nach seiner Auffassung Botschafter für das Oldenburger Münsterland, weit über die Region hinaus. Landrat Winkel betonte, dass die Fotografien dazu einladen, das Oldenburger Münsterland zu entdecken. Das Kalenderblatt vom Oktober, das den herbstlichen Urwald Baumweg bei Emstek zeigt, würde ihn nun veranlassen diesen Naturraum selbst mit einem ausgiebigen Spaziergang zu erkunden.

Und genau das verspricht sich auch der Geschäftsführers des Verbundes Oldenburger Münsterlandes, Herr Jan Kreienborg von den bisher geschienen Büchern und dem aktuellen Kalender. Dass die Bewohner und Gäste des Oldenburger Münsterlandes die Region aktiv entdecken und erleben. Dazu würde der Kalender eine vorzüglich Einladung sein.

Mir als Naturfotograf ist es ein Anliegen, für die Schönheit des Oldenburger Münsterland zu sensibilisieren und zugleich aufzurufen, diese Lebensräume als Naturerbe zu begreifen. Dazu stellte ich für diesen Kalender eine Auswahl meiner schönsten Naturaufnahmen zur Verfügung. Der von der Druckerei Rießelmann in Lohne hochwertig gedruckte Kalender erscheint im Format 50 x 36 cm und besteht aus einem Titelblatt, 12 Monatsblättern und einem Rückblatt mit Informationen über das Naturerbe Oldenburger Münsterland. Der Kalender ist zum Preis von 17.80 € im Buchhandel es Oldenburger Münsterlandes oder bei der Druckerei Rießelmann erhältlich.

Die Landschaft des Oldenburger Münsterlandes hat viele Gesichter: Bachauen, Laubwälder, Feldgehölze, Moore, Schlatts, Feuchtwiesen, Hecken, Feldränder, Eschländereien, Höhenzüge und Flussniederungen. Charakteristisch für das Oldenburger Münsterland ist eine landschaftliche Vielfalt, die sich in dieser Ausprägung wohl nur in wenigen räumlich so eng begrenzten deutschen Gebieten finden lässt. In diesem Kalender wird ihrer Schönheit, ihrer Veränderlichkeit, ihrer Schutzwürdigkeit, ihrer Lebewesen und zugleich ihrer Gefährdungen ein Gesicht gegeben.

Das Foto zeigt von l.n.r.: Landrat Herbert Winkel, Irmtrud Rießelmann, Jan Kreienborg, Landrat Johann Wimberg, Brigitte kl. Stüve (Geschäftsführerin der Druckerei Rießelmann) und Willi Rolfes

©2018 Willi Rolfes · Marschstraße 25 · 49377 Vechta · 04441/7776  · Germany · Impressum · Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?