Gemeinsam mit Charlotte und Niall Benvie führte ich kürzlich einen Fotoworkshop im Nationalpark Hohe Tauern in Österreich durch. Er fand nach dem Konzept von Niall Benvie statt, d.h. anspruchsvolle Naturfotografie wir mit feinster Küche kombiniert. Charlotte ist eine ausgewiesene Köchin und Chocolatierin. In einer Gruppe von 10 Personen aus den USA, Großbritannien, Deutschland und Frankreich erkundeten wir den Nationalpark Hohe Tauern. Unser „Base Camp“ hatten wir auf einem Almhof hoch über dem Ort Heiligenblut, irgendwo zwischen einer Orchideen-Wiese und dem Himmel. Von dort unternahmen wir täglich Exkursionen in den Nationalpark. Es war ein wirkliches Erlebnis im Hochgebirge das Erwachen der Natur im frühen Sommer zu erleben. Die Landschaft ist grandios. Das Licht spielt, formt und akzentuiert ständig die Landschaft neu. Murmeltiere genossen das erste Grün. Den Steinböcken sah man an, dass sie den Geschmack der ersten Blumen liebten. Und überall gab es Blumen, in einer Fülle und Vielfalt, die man nur noch selten in Europa findet.

Immer wieder haben wir uns dem Thema Wasser gewidmet, ob am Gletschersee, am Gebirgsbach, an einem der unzähligen Wasserfällen oder in Form von Eis. Ein Highlight war sicherlich auch, dass wir Anton und Maria, die Senioren auf dem Almhof fotografieren durften. Anton hat uns gezeigt, wie man mit der Sense die Bergwiese mäht. Großartig!

Wer im kommenden Jahr mit uns unterwegs sein möchte, kann sich auf der Webseite von Niall informieren oder den Newsletter abonnieren. Doch, was soll ich viele Worte machen. Lieber lasse ich einige Bilder aus den Tagen sprechen …

Das beste Küchenteam: Charlotte, Iona, Katie

©2022 Willi Rolfes · Marschstraße 25 · 49377 Vechta · 04441/7776  · Germany · Impressum · Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?