Cloppenburg – In der Zeit vom 22.06. – 31.08.2019 zeigt das Museumsdorf Cloppenburg die Fotoausstellung „Unser Naturerbe bewahren –Spurensuche im Landkreis Vechta“. Die Ausstellung wurde am 22.06.2019 im Rahmen der Festlichkeiten aus Anlass des 100jährigen Bestehens des Heimatbundes Oldenburger Münsterland eröffnet.

Die Bilder zeichnen eine Spurensuche nach dem Naturerbe meiner Heimat nach. In großformatigen Bildern werden die wichtigsten Natur- und Landschaftsschutzgebiete des Landkreises portraitiert und die Schönheit und zugleich die Verletzlichkeit unserer heimischen Natur aufgezeigt. Ich bin davon überzeugt, dass wir es in der Hand haben, sie zu schützen und so zu gestalten, dass sie für alle lebens- und liebenswert bleiben. Für mich ist unser Naturerbe Zuspruch und Aufgabe zugleich.

Ein besonderes Augenmerk wird in der Fotoausstellung auf die überregional bedeutsamen Naturgebiete der Moore, der Dammer Berge und der Dümmerniederung gelegt. Die Vielfalt dieser Landschaften und die bedrohten Tier- und Pflanzenarten dieser Lebensräume machen sie so wertvoll und schützenswert.

Der Präsident der Heimatbundes Oldenburger Münsterland, Herr Stefan Schute und die Museumsdirektorin Dr. Julia Schulte to Bühne zeigen sich davon überzeugt, dass die Schönheit und Schutzbedürftigkeit unserer Landschaft mit ihrer Flora und Fauna, der Bevölkerung immer wieder vermittelt werden sollte. Denn was man nicht kennt, das schützt man nicht. Insofern ist die Initiative für sie ein aktiver Beitrag zur Umweltbildung.

Die Fotoausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Museumsdorfes zu sehen. Weitere Infos unter www.museumsdorf.de

Fotos: Willi Rolfes

 

Bildimpressionen aus dem Museumsdorf Cloppenburg.

©2019 Willi Rolfes · Marschstraße 25 · 49377 Vechta · 04441/7776  · Germany · Impressum · Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?