Soeben wurde auf Schloss Bevern im Weserbergland im Rahmen eines festlichen Matinee unsere Fotoausstellung „Wildnis Niedersachsen“ eröffnet. Landrat Schünemann gab mit der Ausstellungseröffnung den Startschuss zu einer Reihe von kulturellen Veranstaltung auf dem Schloss der Weserrenaissance. Mit kurzen Einführungsvorträgen durften Jürgen Borris und ich einige Einblicke in unsere Arbeitsweise als Naturfotografen und die Entstehungsgeschichte des Projektes „Wildnis Niedersachsen“ geben. Neben der Fotoausstellung ist ein Buch und ein Fernsehfilm entstanden.

In der Pressemitteilung des Landkreises heißt es:

Ausstellung „Wildnis Niedersachsen“ eröffnet Besuchssaison im Weserrenaissance Schloss Bevern
Fotoausstellung zum 75-jährigen Jubiläum Niedersachsens

Das Kulturzentrum Weserrenaissance Schloss Bevern beginnt die neue Ausstellungssaison mit Fotografien unverwechselbarer Naturschönheiten Niedersachsens. Die Schau, die vom Emsland Moormuseum erarbeitet und dort erstmals gezeigt wurde, konnte in den Landkreis geholt werden und wird das Herz von Naturfreunden vom 15. April bis zum 14. Juli 2022 höherschlagen lassen. Mensch und Natur, das geht zusammen. Zwischen Wattenmeer und Harz, zwischen Ems und Elbe: Die ausgestellten Fotos lenken den Blick auf jene Naturlandschaften, die heute unser Naturerbe in Niedersachsen ausmachen. Die drei Fotografen Jürgen Borris, Willi Rolfes und Bernd Volmer gehören seit Jahrzehnten zur absoluten Spitze der Naturfotografen Deutschlands. Unzählige Fotoprojekte und Publikationen sind zu ihren Arbeiten erschienen, viele Preise und Auszeichnungen zeugen von der Profession und Leidenschaft der Künstler. Gefördert wird die Ausstellung von der Braunschweigischen Sparkassenstiftung.

Die faszinierenden fotografischen Momentaufnahmen der wilden niedersächsischen Flora und Fauna, deren Biodiversitätswert für Mensch und Natur kaum hoch genug eingeschätzt werden kann, stellen zugleich einen besonderen Beitrag zur aktuellen Diskussion um Naturerbe und Klimaschutz dar. Der dazugehörige Fotoband „Wildnis Niedersachsen“ ist in der Ausstellung erhältlich. Er umfasst 241 farbige Abbildungen sowie Texte von Anke Benstem und Iris Schaper.

Begleitend zur Ausstellung zeigt Jürgen Borris am 25. April, 19.30 Uhr in der Schlosskapelle in einem Multivisionvortrag, wie sich die drei Fotografen aufmachten, die Natur ihres Bundeslandes zu erkunden und in eindrucksvollen Bildern festzuhalten. Ebenfalls ausgehend vom Schloss Bevern bietet Willi Rolfes am 21. Mai 2022 den eintägigen Fotoworkshop zur Landschafts- und Makrofotografie „Im Frühlingswald“ an.

 

Jürgen Borris erläutert die Entstehungsgeschichte des Projektes vor 80 Gästen. Foto: Jürgen Eickmann

 

Mit Einblicken in die Arbeitsweise eines Naturfotografen faszinierte Jürgen Borris die Zuhörer:innen. Foto: Jürgen Eickmann

 

Nach der Eröffnungsveranstaltung folgten zwei Führungen durch die Ausstellung. Foto: Jürgen Eickmann

 

Für das obligatorische Pressebild formierten sich (v.l.): Kulturamtsleiterin Frau Dr. Drews, Herr Landrat Schünemann, Herr Bankdirektor Fuchs, Herr Jürgen Borris, Herr Willi Rolfes, Herr Franco Canosa und die Kuratorin Frau Brügger. Foto: Jürgen Eickmann

 

Zahlreiche Gäste nutzten die Gelegenheit, ein signiertes Buch zu erstehen. Foto: Jürgen Eickmann

 

Die Ausstellung wird in großzügigen Räumen präsentiert. Foto: Willi Rolfes

 

Das Ausstellungskonzept lädt zur Entdeckung ein. Foto: Willi Rolfes

 

Die Ausstellung wird bis zum 14. Juli 2022 zu sehen sein. Foto: Willi Rolfes

 

Die Fotografien nehmen die Betrachter:innen mit in die Naturräume Niedersachsens. Foto: Willi Rolfes

 

Jeder Fotograf hat einige Lebensräume portraitiert. So entstand ein breites Portfolio vom Wattenmeer bis zum Harz. Foto: Willi Rolfes

 

Informative Begleittexte stimmen die Besucher:innen der Ausstellung auf die jeweiligen Themen der Ausstellung ein. Foto: Willi Rolfes

 

Aus dem „Täglichen Anzeiger“, Holzminden:

 

 

©2022 Willi Rolfes · Marschstraße 25 · 49377 Vechta · 04441/7776  · Germany · Impressum · Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?