Der 22. Dezember 2021 war so ein Tag. An diesem Tag war alles anders. Das ganze Jahr über befasste ich mich dem Naturraum der Ahlhorner Fischteiche. Ich hatte die Landschaft mit ihrer Flora und Fauna zu allen Jahreszeiten beobachtet und durfte zahlreiche interessante Fotografien anfertigen. Doch die Klimaveränderung führt wohl dazu, dass wir hier im Nordwesten Deutschlands kaum noch einen Winter erleben, der auch so aussieht. Er besteht vielmehr zumeist aus nasskaltem Regen. Insofern ist es wirklich schwierig geworden, eine Landschaft im Winterkleid zu fotografieren.

Doch am 22.12.21 sah die Welt anders aus. Schon am Vortrag ließ sich erahnen, dass nach einem nebeligen und feuchten Tag ein Wetterumschwung zu erwarten war und die Temperaturen fallen würden. Also stand mein Entschluss fest, den kommenden Morgen bei Sonnenaufgang in der Teichwirtschaft zu verbringen. Nach einem wunderbaren Sonnenaufgang zauberte die Wintersonne zarte Farben in die mit Raureif überzogene Landschaft. Bisher vertraute Anblick zeigten sich in einem neuen, winterlichen Gewand. Doch der Raureif ist ein Geschenk für kurze Zeit. Sobald die Sonne an Kraft gewinnt, schmilzt der Zauber dahin.

©2022 Willi Rolfes · Marschstraße 25 · 49377 Vechta · 04441/7776  · Germany · Impressum · Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?