Traditionen leben davon, dass man sie pflegt. In der Naturfotografie zählt für mich der Besuch der Rothirschbrunft dazu. Alljährlich in der dritte Septemberwoche zieht es mich zum „König des Waldes“. Das tiefe Röhren bei Tagesanbruch durch den Wald schallen zu hören, ist ein ergreifendes Erlebnis. Oft habe ich am Rande eines Brunftplatzes gesessen und über Stunde gewartet oder das Treiben beobachtet. In diesem Jahr war dann alles anders. Die Woche war in meinem Kalender reserviert, aber die Pandemie ließt nur begrenzt Reisen zu. Und so fiel der Besuch bei den Rothirschen in diesem Jahr aus. Allerdings nicht ganz, denn ich nutzte die Abende, um mir das noch nicht archivierte und bearbeitete Material der Vorjahre intensiv anzusehen und zu archivieren. Dabei lebte so manche schöne Erinnerung wieder auf. Und so konnte die Tradition, die dritte Septemberwoche den Rothirschen zu widmen, wenn auch in abgewandelter Form, fortgeführt werden.

©2022 Willi Rolfes · Marschstraße 25 · 49377 Vechta · 04441/7776  · Germany · Impressum · Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?